Sereina, die Gütige
Darsteller: Christine UllrichGeschlecht: Weiblich
Rasse: Halbelfen-Hexe
Alter: 61
Geburtsort: Wald Natiba
Sereina wuchs behütet bei ihrer Hexenmutter (Adora) und ihrem Elfenvater (Echriah) [siehe auch In Praois Namen] in einer schönen Hütte im Wald Natiba auf. Von ihrer mächtigen Mutter lernte sie einige sehr brauchbare Zauber und die Gabe (oder Fluch?) der Visionen. Leider aber auch die hexische Rachsucht! Von ihrem Vater das lange Leben der Elfen und deren Bräuche. Leider starb ihre Mutter viel zu früh (wobei 122 für einen Menschen nicht unbedingt früh ist, aber sie verstand es durch verschiedene Zauber und Tinkturen ihre Jugend zu bewahren). Sereinas Vater verkraftete diesen Schicksalsschlag nicht und war eines Tages aus der Hütte und dem Wald verschwunden. Sereina machte sich auf um ihn zu suchen, doch leider bis jetzt ohne Erfolg. Sereina ist der menschlichen Welt gegenüber eher naiv eingestellt. Zum Glück lernte sie Rondriane kennen, die Sereina seitdem vor den Gefahren der Welt beschützt.